Die Clubmeisterschaften in neuem Gewand

Schon viele Modelle wurden für Clubmeisterschaften entwickelt – manche erfolgreicher, manche weniger erfolgreich. Nun wird es wieder ein neues Format geben, das hoffentlich eine rosige Zukunft für die Clubmeisterschaften bereithält. Sowohl das Einzelformat als auch das Doppelformat wird dabei neu gestaltet.

Einzel-Clubmeisterschaft

Bis jetzt wurden alle drei Disziplinen (Einzel, Doppel, Mixed) immer mit einer Gruppenphase, die über 3 Monate verteilt war, ausgespielt, bevor es dann ein Finalwochenende gab.

Nun wird das Einzel komplett neu aufgezogen. Die Konkurrenzen Damen 00, 45 und 60 sowie Herren 00, 45 und 60 werden komplett an einem Wochenende ausgetragen. Somit muss man sich nicht mehr den ganzen Sommer über für 3 Disziplinen Spieltermine suchen, was in der Vergangenheit oft das weniger gesellige Einzel benachteiligt hatte.

Vom 28.-30.07.2016 werden in diesem Jahr die Einzelclubmeister gekürt, die Veranstaltung schließt dann mit dem Sommerfest ab, welches durch die KommEnergie Juniors ebenfalls ein wenig gewandert ist.

Doppel und Mixed

Auch Doppel und Mixed erfahren leichte Veränderungen. Um zu verhindern, dass in den Teamkonkurrenzen auf Grund der Abwesenheit eines Partners oder einer Partnerin viele Teams nicht zu den Finals antreten können, werden nun alle Doppel- und Mixed-Partien auch in den Halbfinals und FInals von den Teilnehmern terminiert und ausgetragen. Die Sieger werden dann bei der Jahreshauptversammlung geehrt.

Als Ersatz für das frühere CM-FInalwochenende im September findet nun dort der Generations-Cup statt. Die Termine für Doppel und Mixed lauten nun wie folgt:

  • Meldeschluss: Montag, 30.05.2016, 18 Uhr
  • Auslosung: Dienstag, 31.05.2016
  • Gruppenspielphase: 01.06.-31.08.2016
  • Halbfinals: 01.09.-21.09.2016
  • Finals: 22.09.-15.10.2016

Alle detaillierten Infos könnt Ihr auch in der Ausschreibung der Doppel- und Mixedkonkurrenzen nachlesen. Diese werden in Kürze veröffentlicht.