Eichenau Indoors

TCE_Slider_EichenauIndoors-Da40_02
Die Eichenau Indoors sind ein Hallenturnier, das für Damen 40 sowie bei den Herren für Herren 30, 40 und 50 ausgetragen wird. Die verschiedenen Turniere verteilen sich über den gesamten Winter, vom Oktober (D40) bis zum Februar (H40, H50).
 
Bei den Herren sind die Konkurrenzen jeweils als Ranglistenturnier der Kategorie S-4 ausgeschrieben, bei den Damen handelt es sich um ein KO-Turnier mit LK-Wertung.

Story

Die Eichenau Indoors wurden 2015 ins Leben gerufen, damals noch mit einer einzigen Alterskonkurrenz (H40) als LK-KO-Turnier. Mit dem Erfolg der ersten Austragung kamen weitere Disziplinen dazu, zudem wurde das Turnier in den Ranglistenstatus erhoben und bald zu einem der besten Senioren-Hallenturniere in Bayern befördert.
 
Eichenauer Erfolge gab es bereits einige, insbesondere Peter Brandersky konnte die Herren-30-Konkurrenz bereits zweimal für sich entscheiden. Bei den Damen 40 schaffte es Anne Hartmann ins Finale, bei den Herren 40 war Oliver Wagner 2015 ebenfalls erst im Finale unterlegen.