Freiplätze und Halle

Freiplätze

Untenstehend finden Sie eine Übersicht über die Anlage, um sich einfach zurechtzufinden. Insgesamt befinden sich 10 Sandplätze auf dem Tennisgelände, von denen die Plätze 1, 2 und 3 vorrangig für die Jugend und das Jugendtraining eingeplant sind.

Platz 9 ist für Gastspieler vorgesehen, für Platz 8 gibt es die Möglichkeit, den Platz frühzeitig zu reservieren, falls keine Möglichkeit besteht, rechtzeitig auf die Anlage zu kommen.

Öffnungszeiten der Freiplätze:
Mitte April bis Mitte Oktober
Öffnungszeiten der Freiplatzanlage:
• Montag bis Donnerstag 07:00 Uhr
• Freitag 07:30 Uhr - außer Urlaub Sekretariat, dann Öffnung um 08:00 Uhr
• Wochenenden 08:00 Uhr (Schlüsseldienst)
• Feiertage 08:00 Uhr (Schlüsseldienst)

Allgemeine Informationen zu den Freiplätzen:

Halle

Der TCE bietet neben den Freiplätzen auch die Möglichkeit, auf einem der drei Plätze in der Tennishalle aktiv zu sein. Der Bodenbelag (blauer Teppich mit Granulat) wurde vor der Wintersaison 2010/2011 neu gelegt und befindet sich daher in einem äußerst guten Zustand. Bei Interesse daran, regelmäßig zu spielen, kann man einen Platz über ein Abonnement für die gesamte Winter-Saison oder auch nachträglich für den Rest der Saison reservieren.

Öffnungszeiten der Hallenplätze:
täglich 08:00 - 22:00 Uhr

Umstellung auf LED

2018 geht der TCE einen weiteren Schritt in die Moderne: Die Tennishalle wird auf die effiziente und umweltfreundliche LED-Beleuchtung umgerüstet. Neben der immensen Energieeinsparung werden die Plätze durch die neue Beleuchtungsanlage deutlich heller und gleichmäßiger ausgeleuchtet als bisher.

Das Projekt "Erneuerung Hallenbeleuchtung 3-Feld-Tennishalle mit LED-Beleuchtungstechnik" des Tennisclubs Eichenau e.V. wird mit Mitteln der  Nationalen Klimaschutzinitiative durch den Projektträger Jülich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K06250 gefördert.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Diese Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Allgemeine Informationen zu den Hallenplätzen:

Fotos unserer Halle