Livestream und Fed-Cup

Eines der bislang unbekannteren Features auf unserer Homepage ist das Angebot eines Livestreams. Dabei handelt es sich um einen kostenlosen Service von tennis.de, der ermöglicht, die offiziellen Livestreams von einigen Turnieren auf anderen Seiten einzubetten mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit für den Profisport in Deutschland wieder zu erhöhen.

Dazu zählen aktuell alle großen Turniere der WTA-Tour (Profitour der Frauen) sowie die Partien des Davis Cup und des Fed Cup. Der Livestream ist somit legal, offiziell und kostenlos und steht allen Nutzern unserer Homepage zur Verfügung. Grundsätzlich werden natürlich die Spiele deutscher Teams gezeigt.

Wer also gerne die besten Spielerinnen der Welt in Aktion sehen möchte, kann dies hier tun. Der Livestream ist stets unter “Quicklinks” im Top Menü zu erreichen.

In dieser Woche ist es so möglich, das Jahresabschlussturnier der besten acht Spielerinnen der WTA in Singapur, bei der unter anderem Serena Williams und Maria Sharapova um die Nummer 1 der Weltrangliste kämpfen, live mitzuverfolgen. Am heutigen Donnerstag spielt um 07:30 deutscher Zeit Agnieszka Radwanska gegen Caroline Wozniacki, anschließend Maria Sharapova gegen Petra Kvitova und ab 13:30 Serena Williams gegen Eugenie Bouchard. Angelique Kerber ist als erste Ersatzspieler dabei und kann noch auf einen Einsatz hoffen.

Am 08. und 09. November findet dann das Fed-Cup Finale mit deutscher Beteiligung statt. Angie Kerber, Andrea Petkovic (auf den Bildern mit Julia Görges zu sehen) und Co. werden dort gegen Tschechien um den ersten großen Titel seit Steffi Graf kämpfen. Wer das nicht verpassen möchte, sollte am 08. und 09.11. über unseren Livestream zuschauen. Das Fed-Cup-Finale wird selbstverständlich auch bei uns im Stüberl gezeigt.

Zum Schluss des Jahres wird vom 23.-25.11. das Davis-Cup-Finale Frankreich gegen Schweiz gezeigt, bei dem Roger Federer versuchen wird, seiner Karriere den letzten noch fehlenden Titel hinzuzufügen.

Wir hoffen auf großes Interesse an unserem Livestream, Fragen dazu beantworten wir natürlich gerne.