Die Jüngsten versprechen Spannung – KommEnergie Juniors U12 Vorbericht

Endlich ist es soweit – nach Monaten der Vorbereitung beginnen diesen Freitag, am 15.07.2016, die KommEnergie Juniors, unser neues Jugendturnier. Augetragen werden Konkurrenzen, die von U12 bis U16 reichen. Dabei wird es interessant sein, bereits unter den Jüngsten die besonders Talentierten ausfindig machen zu können. Und die beiden U12-Konkurrenzen deuten Vielsverprechendes an.

U12 Männlich

Bei den männichen Bambini sind insgesamt 27 Teilnehmer gemeldet, alle davon sind in den Jahrgängen 2004 oder 2005 geboren. Die U12-Männlich -Konkurrenz ist damit die am zweitstärksten besetzte Konkurrenz. Außerdem sind zwei Eichenauer gemeldet, darunter auch eines unserer größten Talente, Nico Wipiejewski. Nico, der sein Auftaktmatch am Samstag um 12 Uhr in Eichenau bestreiten wird, hat also durchaus Chancen auf den Titel, zu den absouten Topfavoriten gehört er allerdings nicht. Zu diesen gehört jedoch insbesondere Moritz Wieser (TC Sport Scheck),Topgesetzter und Nummer 16 Bayerns. Auch der an zwei gesetzte Sebastian Jachens kann sich definitv zu den Titelaspiranten zählen, seine 1345 gesammelten LK-Punkte sind ein deutlicher Indikator für seine gute Form. Um den Titel zu holen, müsste Nico also beide schlagen, dabei zuerst Moritz Wieser im Halbfinale. Auf keinen Fall sollte man dabei jedoch den zweiten Eichenauer im Feld vergessen, den ungesetzten Dennis Kreikenbohm. Dennis verfügt ebenfalls über eine Menge Talent und wird in der unteren Tableauhälfte ebenfalls für Überraschungen sorgen können. Dennis wird bereits am Freitag um 14 Uhr in Aktion treten.

U12 Weiblich

Die weiblichen Bambini sind zwar mit neun Spielerinnen nicht ganz so breit aufgestellt wie ihre männlichen Vertreter, in der Spitze können sie aber nochmal eine Schippe drauflegen. An eins steht Vesa Gjinaj aus Gröbenzell, die zwar in Deutschland noch kein gewertetes Spiel bestritten hat, dafür aber bereits auf internationalen Turnieren Erfolge verbuchen konnte. Zwar wird sich ihr keine Eichenauerin in den Weg stellen, die an zwei gesetzte Christina Eckstein aus Sulzemoos wird jedoch auch ein Wörtchen mitreden wollen. Gespielt wird ab Samstag um 9 Uhr.