CM-Finalwochenende: Live-Blog

Übersicht Spielergebnisse am Ende dieser Seite

 

Das war es mit dem Live-Blog von den diesjährigen Clubmeisterschaften. Vielen Dank fürs mitlesen und bis zum nächsten Mal.

18:50: Um 19:00 Uhr beginnt die Abschlussfeier mit dem Abendessen, Siegerehrung ca. 19:30 Uhr.

18:47: Die Wachablösung ist geschafft. Benni gewinnt das Finale mit 6:3 und 6:4. Herzlichen Glückwunsch an Benni und Respekt für den siebenmaligen Clubmeister Andi.

18:46: Matchball.

18:38: Andi kämpft, 5:4.

18:35: Break für Andi zum 5:3

18:32: Benni führt mit 5:2. Kann Andi das Spiel noch einmal herumreißen wie im vergangenen Jahr oder kommt heute die Wachablösung?

18:21: 3:2 für Benni.

18:12: Benni führt 2:1 im zweiten Satz.

17:56: Benni gewinnt den ersten Satz mit 6:3.

17:50: Das Fass Freibier ist geöffnet, für die Damen gibt es Freiprosecco.

17:44: Andi verkürzt auf 4:3.

17:36: Nach Abwehr von 5 Matchbällen durch Lilly und Felix haben Sabse und Peter das Mixed-Finale mit 6:3 und 6:4 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!! Benni führt 4:1.

17:25: 4:3 im zweiten Satz für Sabse und Peter. Benni führt 2:1.

17:05: 6:3 im ersten Satz für Sabse und Peter, im zweiten führen Lilly und Felix mit 2:1. Andi und Benni spielen sich ein.

16:48: Es ist geschafft, mit 6:0 und 6:2 hat Thomas seinen dritten Herren-45-Titel in Folge geholt. Herzlichen Glückwunsch für den Clubmeister. “Dreimal dabei, bitte nicht wiederwählen.” (frei nach Dieter Thomas Heck) – vielleicht sucht Thomas im nächsten Jahr eine neue Herausforderung und tritt bei den Herren an…

16:45: Im Mixed-Finale führen Sabse und Peter mit 3:2.

16:40: Nach einer kurzen Schwächephase hat Thomas das Zepter wieder fest in der Hand und steht mit 5:2 im zweiten Satz kurz vor seinem Titel-Hattrick.

16:20: 6:0 und 1:0 für Thomas trotz tapferer Gegenwehr von Michael.

16:10: Das Mixed-Finale beginnt…

15:55: Das rechte Mittel scheint Michael nicht gefunden zu haben, Thomas führt mit 3:0.

15:35: Das Finale Herren 45 beginnt. Vielleicht konnte Michael heute bei der Beobachtung des Halbfinales Schwachpunkte bei Thomas entdecken…

15:02: Der zweite Satz ging glatt mit 6:0 an Lilly und Felix, der den Matchball mit einem sehenswerten Volley-Stopp verwandelte. Damit stehen sich die beiden Gewinnerinnen des Damen-Doppels im Mixed-Finale (Beginn bereits um 16:00 Uhr) gegenüber und kämpfen um Ihren zweiten Titel heute.

14:48: Im zweiten Halbfinale haben Lilly und Felix der ersten Satz mit 6:2 gewonnen und liegen im zweiten Satz mit 1:0 vorne.

14:40 Auch im zweiten Satz konnten Luisa und Andi gut mithalten, mussten sich aber letztendlich mit 6:4 6:3 geschlagen geben. Damit haben die Favoriten Sabse und Peter das Finale erreicht.

14:15: Nach der Mittagspause haben nun die Mixed-Halbfinalspiele begonnen. Lilly und Felix führen 2:1 gegen Marti und Herb. Die Favoriten Sabse und Peter haben schon früher begonnen und den ersten Satz nur knapp mit 6:4 gegen die überraschend starken Nachrücker Luisa und Andi gewonnen. Es bleibt spannend…

13:00: Das Damen-Doppel-Finale war von Anfang an sehr eng und spannend. Den ersten Satz konnten Sabse und Lilly nach über einer Stunde knapp mit 7:5 für sich entscheiden. Im zweiten Satz kam das routinierte Landesliga-Doppel Johanna und Ruth deutlich besser ins Spiel und konnte mit 6:1 den Satzausgleich schaffen. Also fiel auch hier die Entscheidung im Match-Tie-Break. Hier hatten Johanna und Ruth zu Beginn leider eine deutliche Konzentrationslücke. Sabse und Lilliy spielten wieder besser und lagen schnell mit 7:0 in Führung. Danach war es ausgeglichen, aber der deutliche Rückstand war nicht mehr aufzuholen und die Titel ging mit 10:4 im Match-Tie-Break an die Youngsters. Herzlichen Glückwunsch!

13:00: Viel spannender war es im zweiten Halbfinale. Im ersten Satz hatte Luis – der erst heute Nacht aus einem 14-tägigen Urlaub zurückgekehrt ist – noch deutliche Schwierigkeiten und verlor gegen den voll im Training stehenden Benni mit 2:6. Im zweiten Satz kam Luis deutlich besser ins Spiel und konnte den Satz mit 6:3 gewinnen. Also kam es wie gewohnt bei den beiden zur Entscheidung im Match-Tie-Break. Dort führte Luis zunächst mit 6:3, ließ Benni aber durch einen verschlagenen leichten Überkopfball wieder zurück ins Spiel kommen bis zum 7:7. Danach ging es immerhin und her. Luis hatte beim 9:8 den ersten Matchball, den Benni abwehren konnte. Auch Benni konnte seinen ersten Matchball gegen Luis nicht verwandeln, war aber letztendlich mit 13:11 der Sieger in diesem Duell, das auch die Zuschauer in Atem hielt und begeisterte.

13:00: Auch im Halbfinale Andi gegen Philipp konnte Philipp das Ruder nicht mehr drehen, Andi zieht mit 6:1 und 6:1 ins Herren-Finale ein und hat damit heute um 17:00 Uhr die Chance, den Titel zum achten Mal in Folge zu holen.

13:00: Die Tendenzen haben sich bestätigt: Thomas hat den ersten Satz gegen Frank mit 6:0 gewonnen. Zu Beginn des zweiten Satzes kam kurz Hoffnung auf, als Frank seinen ersten Winner gegen Thomas platzieren konnte. Die Hoffnung hielt aber nicht lange, letztendlich gewann Thomas den zweiten Satz mit 6:3 und steht damit im Finale.

13:00: Nach technisch bedingter Unterbrechung geht es nun weiter mit den Informationen. Entschuldigung.

11:00: Bisher klare Tendenzen in den Halbfinalspielen: Thomas führt 3:0 gegen Frank, mit dem gleichen Ergebnis führt Benni gegen Luis. Andi liegt gegen Philipp bereits mit 4:1 vorne. Das erste Finalspiel des heutige Tages steht vor dem Start, Johanne, Ruth, Sabse und Lilly spielen sich ein.

10:30: Pünktlich zu Beginn des Finaltages ist der Regen verschwunden und die Sonne scheint. Die Halbfinalisten der Herren und der Herren 45 sind eingetroffen und spielen sich ein. Gleich geht es los…

20:25: Am Samstag geht es weiter ab 10:30 Uhr mit den Halbfinalspielen der Herren und der Herren 45.

20:20: Nun ist auch das zweite Halbfinale beendet, nachdem das Spiel im zweiten Satz aufgrund der einbrechenden Dunkelheit in die Halle verlegt werden musste. Sabrina und Lilly haben trotz guter Gegenwehr von Elvira und Karin mit 6:3 6:3 gewonnen.

18:59: Johanna und Ruth haben sich in einem umkämpften Halbfinale gegen Yvonne und Martina mit 6:3 6:4 durchgesetzt. Ihr Gegner wird noch ermittelt, momentan führen Sabrina und Lilly gegen Elvira und Karin mit 2:1.

18:34: Nun ist auch das Herren 60-Finale vorbei. Das Ergebnis ist nicht sehr überraschend, Michael holt sich den Titel mit einem souveränen 6:1 6:2-Erfolg. Herzlichen Glückwunsch!

18:10: Unglückliches Ende beim Herren-Doppel: Thomas musste verletzungsbedingt aufgeben. Damit sind Philipp und Daniel Clubmeister. Herzlichen Glückwunsch!

17:51: Bei den Herren 60 wird Michael inzwischen seiner Favoritenrolle gerecht. Er führt mit 6:1.

17:32: Inzwischen hat auch das Herren Doppel begonnen. Momentan tuen sich die Favoriten Andi Maier und Thomas Dobler schwer gegen Philipp Grittner und Daniel Turba.

17:18: Herzlich Willkommen zum stets aktuellen Live-Blog. Das erste Spiel läuft bereits, beim Herren 60-Finale zwischen Michael Kloos und Toni Göttfried steht es 2:1 für Michael.

 

Freitag, 11.09.2015


17:00: Fin. H60 Kloos – Göttfried     6:1, 6:2
17:00: Fin. HD Grittner/Turba – Maier/Dobler     7:6, w.o.
17:30: HF DD Katikaridis/Prestl – Kaiser/Müller-Rossbach     6:3, 6:4
18:30: HF DD Bothmann/Hermannstaller – Mbodji/Thomaseth     6:3, 6:3

 

Samstag, 12.09.2015


09:00: HF H45 Heine – Urspruch      o.Sp.
10:30: HF H45 Hechtl – Schwarz     6:0, 6:3
10:30: HF H00 Maier – Grittner        6:1, 6:1
10:30: HF H00 Classen – Kleinschnitz     6:2, 3:6, 13:11
11:00: Fin. DD Bothmann/Hermannstaller – Katikaridis/Prestl 7:5, 1:6, 10:4


14:00: HF Mixed Bothmann/Branderský – Heidler/Maier     6:4, 6:3
14:00: HF Mixed Hermannstaller/Häckel – Müller-Rossbach 6:2, 6:0
15:30: Fin. H45 Hechtl – Heine     6:0, 6:2
16:00: Fin. Mixed Bothmann/Branderský – Hermannstaller/Häckel  6:3, 6:4
17:00: Fin. H00 Classen – Maier 6:3, 6:4
Herzlichen Glückwunsch allen Clubmeistern!