Der erste Showdown des Jahres

An diesem Sonntag ist es zum ersten Mal soweit. Unsere Herrenmannschaften sowie die Damenmannschaft treten zeitgleich in Eichenau an. Um das Zuschauen noch attraktiver zu machen, wird es sowohl Freibier als auch als Special des Muttertags Freiprosecco geben. Wir freuen uns auf großartige Spiele und viele Zuschauer!

Facts

– Beginn: ca. 09:00 Uhr
– Einzel: 09:00-ca. 12:00
– Freibier und Freiprosecco: “Muttertagsspecial”
– Sonne und mehr als 20 Grad
– Spitzentennis ohne Kosten

Herren vs. Gräfelfing

Nach der klaren Niederlage am ersten Spieltag gegen ein deutlich stärker aufgestelltes Team aus Starnberg haben die Herren I direkt das zweite schwere Spiel vor der Brust. Grün-Weiß Gräfelfing hat sich in diesem Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga als klares Ziel gesetzt und auch die nötige Tiefe im Kader, um dieses Ziel zu erfüllen. Am Sonntag wird der Gegner daher wohl mit seiner bestmöglichen Aufstellung antreten (in diesem Fall werden die sechs Spieler Leistungsklassen im Bereich von 2-4 haben), während dem unser junges Team gegenübersteht.

Zwar haben sich unsere Spieler in Starnberg achtbar geschlagen, allerdings waren wir doch insgesamt betrachtet relativ chancenlos und sollten am zweiten Spieltag möglichst erfolgreich sein, um nicht direkt zu Beginn unter einen gewissen Druck zu geraten. Unser Team wird dabei wie meist in dieser Saison auf 6 der 7 grundsätzlich eingeplanten Spieler setzen, Chancen sind aber auch trotz der vermutlich starken Aufstellung der Gegner vorhanden.

Herren II vs. Würmtal München

Etwas anders stellt sich die Lage für die Herren II dar. Zum Einen besteht auf Grund der Neumeldung als 6er-Mannschaft (damit in der niedrigsten Liga für 6er-Mannschaften mit allerdings starken Gegnern) keine Abstiegsgefahr, zum anderen werden wir nicht als kompletter Außenseiter in die Partie gegen Würmtal gehen. Nach dem erfolgreichen Saisonstart sind die Spieler motiviert und fokussiert, um auch den zweiten starken Gegner in die Knie zu zwingen. Jedoch haben wir bei den Herren II Personalprobleme. Somit wird es direkt früh in der Saison zum ersten Auftritt von Jugendlichen in der Herrenmannschaft kommen.

Dies ist zwar natürlich kein direkter Nachteil, dennoch wird es spannend sein, zu beobachten, wie die Umstellung vom Jugend- zum Erwachsenentennis sich auswirkt. Es wird bei den Herren II für jeden Spieler Siegchancen, wenn diese konsequent genutzt werden, besteht gute Hoffnung für den Rest der Saison.

Damen vs. PSV München

Die Damen werden am Sonntag erst ihren Saisoneinstand feiern. Nachdem das Spiel am vergangenen Sonntag wortwörtlich ins Wasser fiel, wird nun auf den heimischen Plätzen die Sommersaison eröffnet. Auch die Damen haben (wie die Herren II) in diesem Jahr seit mehreren Jahren zum ersten Mal wieder eine 6er-Mannschaft gemeldet. Gegen das Team, das am Sonntag nach Eichenau kommen wird, sind unsere Damen wohl favorisiert, allerdings sind die Gegner gerade in einem solch frühen Stadium der Saison noch nicht valide einzuschätzen.

Wir sind jedenfalls sehr optimistisch, dass wir mit 2 oder sogar 3 Siegen den ersten Heimspieltag beenden können und damit die idealen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison zu schaffen.