Ein Anfang im Regenchaos…

Nachdem es bereits am Freitag wegen des Regens zu Spielausfällen kam, war auch am Sonntag bei mehreren Mannschaften anfänglich nicht an Spielen zu denken. Die Herren I mussten bis 12 Uhr warten, bevor die ersten Bälle geschlagen werden konnten, nach einer knappen Stunde wurde das Spielgeschehen wieder unterbrochen. Viel Glück brachte es den Herren jedoch nicht. Gegen klar stärker aufgestellte Gegner setzte es sogar zwei Brillen für die Urgesteine Andi Maier (gegen ehemalige Nummer 800 der Welt) und Dani Turba (gegen ehemalige LK 2, und nahezu ungeschlagen seit 5 Jahren). Einzig Peter Brandersky konnte ein Ausrufezeichen setzen, gegen Kai Herda, der ihn noch vor zwei Jahren vergleichsweise klar bei den Eichenau Open schlug, ließ er beim 6:2 6:4 nicht viel anbrennen. Ein Ehrendoppel konnten sich unsere Spieler auch noch sichern, aber der Gegner war einfach übermächtig. Die Herren II machten es besser und schlugen ihre Gegner noch glatter, verloren dabei sogar kein einziges Doppel. Auch Richard “Richie” Fendt (im Bild) konnte sein erstes Spiel für Eichenau und erstes Punktspiel seit 10 Jahren gewinnen!

Die Damen und alle anderen Teams am Sonntag verschoben ihr Spiel auf Grund des Regens. Die Mannschaften am Samstag hatten etwas mehr Glück mit dem Wetter. Dort wechselten sich klare Siege und deutliche Niederlagen ab, nur bei den Damen 50 I wurde es sehr spannend. Nachdem unsere Damen zwei Einzel im Match-Tiebreak verloren, stand es “nur” 6:6 nach den Einzeln. Dann konnten aber zwei der drei Doppel gewonnen werden, was im Endeffekt zum Sieg reichte.

Wir hoffen, dass das Wetter in den nächsten Wochen mehr Partien zulässt als an den letzten drei Tagen und möchten hier auch an den “Highlight-Spieltag” am kommenden Sonntag erinnern, wenn ab 9 Uhr sowohl die Damen als auch beide Herrenmannschaften gegen teils erneut extrem starke Gegner (die Herren I werden wohl gegen ausschließlich einstellige LKs spielen) in Eichenau antreten. Wir würden uns über eine volle Anlage sehr freuen, alle Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen! Gerüchten zufolge könnte es auch Freibier geben, wenn weitere Überzeugung benötigt wird.

Damenmannschaften

Damen – TeG Dachau-Süd IV verlegt

Damen 40 I spielfrei

Damen 40 II – ESV München Pasing 17:4

Damen 50 I – TF Gernlinden 12:9

Damen 50 II -TSV Schwabhausen 2:12

Damen 55 Saisonbeginn erst am 06.05.

Damen 65 Saisonbeginn erst am 06.05.

Herrenmannschaften

Herren I – TSV 1880 Starnberg II 5:16

Herren II – SC Weßling 17:4

Herren 30 – TC Rot-Weiß Eschenried 2:19

Herren 40 I spielfrei

Herren 40 II – TCE Gröbenzell II verlegt

Herren 40 III – SV Lochhausen II verlegt

Herren 50 spielfrei

Herren 60 – SV Odelzhausen 3:18

Herren 70 Saisonbeginn am 07.05.