Die Planungen schreiten voran – noch 16 Tage bis zu den KommEnergie Juniors

Langsam, aber sicher, nähert sich das neue große Turnierhighlight des TCE. In zweieinhalb Wochen werden viele Talente aus Oberbayern und weiteren Bezirken Bayerns um die Titel kämpfen. Und das Team des TCE bereitet sich auf ein grandioses Wochenende vor.

Specials sind vorbereitet

Insbesondere die vielen Aktionen neben dem Turnier sollen der Veranstaltung ihren ganz eigenen Reiz geben. Und hierfür ist alles getan. Die Vorbereitungen für die Players’ Lounge laufen auf Hochtouren, der Fahrschule Leitner Shuttle Service und die QUIBIQ Aufschlagmessung sind bereits vorbereitet. Und auch für das Glücksrad sieht es sehr gut aus: Am vergangenen Freitag holten die Turnierleiter Stephan Kleinschnitz und Daniel Classen das Glücksrad beim Hauptsponsor, der KommEnergie ab (Bild v.l.n.r.: Stephan Kleinschnitz, Daniel Classen, Stefan Spannagl, Roland Jakob, Christel Levasier, Janick Walther, Julia Otremba). Und auch für tolle Preise ist gesorgt: Neben zwei Tickets für das Finale der BMW Open 2017 gibt es eine individuelle Saitenberatung bei Kirschbaum inklusive Saitenrolle und zwei Tennistaschen als Hauptpreise zu gewinnen.

Dank der Kooperation mit der Eisdiele Vivo aus Mammendorf wird es auch stets viele Eiskugeln für den kleinen und großen Hunger geben. Zudem hat unser Clubrestaurant ein spezielles Menü entworfen, das wie bei den Eichenau Open keinen Wunsch offen lässt.

Für die hoffentlich vielen Zuschauer ist im Besonderen aber das Preisausschreiben der KommEnergie wichtig. Hier könnt Ihr ein Wochenende mit dem BMW i3 gewinnen. Das Formular dafür wird im 28-seitigen Turniermagazin abgedruckt und ist zudem auf der Turnierhomepage verfügbar. Es lohnt sich also schon abgesehen vom Tennis, zu kommen.

Felder füllen sich

Aber auch die Spielerfelder nehmen immer mehr an Bedeutung zu. Inzwischen ist die Marke von 50 Anmeldungen schon überschritten, obwohl davon ausgegangen werden kann, dass sich ein Großteil der Spieler erst in den letzten 2-3 Tagen vor Meldeschluss anmeldet. Im Vergleich: Die beiden anderen zeitgleich stattfindenden Turniere in Bayern (Nürnberg bzw. Aschaffenburg) stehen aktuell bei 13 bzw. 9 Anmeldungen. Es sieht also gut aus. Bei U12 steht auch bereits ein Top-16-Spieler Bayerns im Feld, er ist neben Luis Kleinschnitz der derzeit höchstplatzierte Teilnehmer. Wir sind zuversichtlich, dass wir eine dreistellige Teilnehmerzahl erreichen.

Also haltet Euch das Wochenende frei, kommt vorbei und genießt drei Tage tolles Tennis, besondere Spiele der Youngsters und viele Attraktionen neben dem Tennisplatz!

Turnierhomepage: www.turniere-tce.de/juniors

Anmeldung: Mybigpoint-Turnierlink

Kontakt: juniors@tc-eichenau.de