Drei Fragen an Marie Laakmann – „Den Verein in all seinen Facetten zeigen!“

geschrieben von Bettina Keppler.

 „Auch das zweite Wochenende der Saison brachte spannende Matches und einige Erfolge. Gewonnen haben: …“ Es ist wieder so weit. Mit Beginn der Medenrunde erfahren 300 Follower aktuelle Mannschaftsergebnisse auf Instagram. Aber nicht nur das: Ob Corona-Kompass, Newsletter oder Vereinsmagazin, ob gute oder nicht so gute Nachrichten, ob Eichenau Open oder Sommerfest: Was es auch immer zum TCE taufrisch zu erzählen gibt, verpackt sie sprachlich leicht, locker und nie langweilig für die Fans des Vereins und für die, die es beim Lesen werden. Warum sie das macht und wieso sie das kann – wir haben bei Marie Laakmann nachgefragt. 

Du spielst seit der Grundschule in Eichenau Tennis, hast seit vergangenem Jahr einen Bachelor in Medien und Kommunikation und bist als Insider und Profi bestens für die interne Kommunikation besetzt. Was hat dich persönlich motiviert, diese Aufgabe zu übernehmen und welche Ziele verknüpfst Du mit Deiner Arbeit, insbesondere bei Instagram?

Als Daniel, Kathrin und Willi ihr Team für die Vorstandswahl zusammengestellt haben, wurde für mich die Stelle der internen Kommunikation geschaffen und ich war drinnen. Mich motiviert vor allem, dass ich ziemliche Entscheidungsfreiheit habe: Sei es neue Formate auf Social Media oder das Vereinsmagazin. Der Vorstand bringt mir immer volles Vertrauen entgegen. Das schätze ich sehr, ebenso wie die Zusammenarbeit mit dem ganzen Team, aber vor allem dem Kommunikationsteam bestehend aus Daniel, Bettina, Benni und mir. Bezüglich Instagram ist es mir wichtig, den Verein unseren derzeit 300 Followern in all seinen Facetten zu zeigen. Dabei lege ich großen Wert auf eine einheitliche Gestaltung, also vor allem bei der Farb- und Schriftwahl sowie eine gute Balance zwischen informativen und spaßigen Posts. 

Erstmals seit 20 Jahren gibt es wieder ein Vereinsmagazin, das Du federführend umgesetzt hast. Auf welche Informationen dürfen sich die Leser*innen freuen?

Das Magazin bietet einen Rundumblick auf den TC Eichenau. Es werden alle möglichen Themen vorgestellt, die den TCE besonders machen. Neben unseren Mannschaften mit ihren Spielterminen, werden alle Events präsentiert. Außerdem zeigen wir unsere Vereinskollektion und unsere Social-Media-Kanäle auf den Seiten. Ich glaube, das macht das Magazin auch so besonders: Es ist eine gute Zusammenfassung unseres Vereins und begleitet alle Interessenten durch die gesamte Sommersaison.

Was machst Du sonst noch in Deiner Freizeit – aber vor allem in zehn Jahren? 

Wenn ich nicht gerade mit meinen beiden Gymbuddies im Fitnessstudio Gewichte hebe, gehe ich gerne schwimmen, Skifahren und wandern. Außerdem verbringe ich sehr gerne Zeit mit meinen Freunden oder Familie bei einer guten Flasche Wein oder verreise mit dem Camper meiner Eltern. Tja, und in zehn Jahren …. Da habe ich hoffentlich einen Job im Social Media-Marketing bei einem Unternehmen, das meine Werte vertritt und bei dem ich von überall arbeiten kann. Wir werden sehen, ob mein Traum Realität wird. Die richtige Branche habe ich mir auf jeden Fall schon ausgesucht!