Hallensaison im Gange – Mannschaften, Turniere, Hallenbuchung

Seit nunmehr sechs Wochen läuft die Hallensaison und unsere Mannschaften sind bereits sehr aktiv im Einsatz. Dabei konnten wir bereits viele positive Ergebnisse erzielen. Unsere beiden Jugendmannschaften (U14w und U16m) konnten ihre jeweiligen Auftaktspiele gewinnen. Insbesondere die U14 Mädchen überzeugten beim 4:2 gegen ein sehr starkes Team vom TC Luitpoldpark. Guter Start!

Aber auch die Erwachsenenmannschaften konnten in Summe überzeugen. Die Herren 1 konnten gegen teilweise überraschend schwach antretende Gegner ihre ersten drei Partien glatt mit einer gesamten Punktebilanz von 17:1 Matches gewinnen und führen so ihre Landesliga deutlich an. Die schwereren Spiele gegen die 3 Teams aus dem Augsburger Raum stehen erst im kommenden Jahr an, der Klassenerhalt dürfte somit aber bereits nach einem Monat feststehen. Auch die Herren 2 befinden sich in einer starken Liga auf gutem Kurs. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden aus den ersten drei Spielen hat sich das Team oben festgesetzt, weitere Punkte in der kommenden Woche gegen Schweitenkirchen könnten ebenfalls einen frühzeitigen Klassenerhalt sichern. Ähnlich erfolgreich waren die Herren 40 in ihren ersten zwei bzw. die Herren 40 II in ihren ersten drei Spielen, beide Teams sind in der Spitzengruppe dabei. Aus Herrensicht die einzige Mannschaft mit Startschwierigkeiten waren die Herren 50, die ihre ersten beiden Partien nicht gewinnen konnten.

Die Damen 40 konnten eines ihrer ersten beiden Matches gewinnen, verloren dann aber knapp gegen den voraussichtlichen Meister aus Schongau. Dass Schongau bereits vier Partien absolviert hatte, als andere Teams aus der gleichen Liga noch gar keinen Spieltag hatten, zeigt aber auch eine Kuriosität und Schwäche der diesjährigen Winterrunde. Die Spielpläne sind stark verzerrt, Wettbewerbsgleichheit durch zumindest näherungsweise zeitgleiche Termine der Teams sind nicht gegeben. Gründe könnten vielfältig sein, die Software zur Spieltagserstellung kann aber offensichtlich ein Update sehr gut vertragen. Die beiden weiteren Teams, die Damen 40 II und Damen 50, haben bislang noch keine Partie gewonnen, hatten allerdings bislang auch je sehr starke Gegner.

Auch auf der Turnierfront tut sich bei uns in der Halle einiges. Bereits vor zwei Wochen fand unser erstes LK-Turnier gemeinsam mit dem TC Puchheim statt. Dieses war wie fast immer in den letzten beiden Jahren komplett ausgebucht. In der kommenden Woche steht mit dem Herren-30 Turnier der Eichenau Indoors das nächste Highlight an. Hier hat mit Wolfgang Wenus bereits ein Top-Spieler gemeldet, der bei den Herren sogar noch in den Top 300 steht und LK1 hat. Wir freuen uns also auf Spitzentennis am kommenden Wochenende.

Für alle weiteren Interessierten steht unsere Hallenbelegung jederzeit online transparent zur Verfügung. Alle weiteren Details finden sich auf unserem  Buchungsportal Ebusy.