Shayan Aust bei Jugendkreismeisterschaft siegreich

geschrieben von Bettina Keppler:

Bei den vom 17. bis 19. September 2021 in Dachau durchgeführten Tennis-Jugendkreismeisterschaften sicherte sich Shayan Aust vom TC Eichenau souverän den Titel in der U 18-Konkurrenz. 

Das von spätsommerlichen Temperaturen begleitete und in toller Atmosphäre stattfindende Turnier ermittelte nach einjähriger Corona-Zwangspause wieder seine Junior*innen-Kreismeister in insgesamt sieben Konkurrenzen. Der 18-jährige Eichenauer Shayan Aust spielte in seiner Altersklasse ein fokussiertes und souveränes Turnier. Sein erstes Spiel gewann er bereits klar mit 6:1 6:1. Noch deutlicher verlief das zweite Spiel, indem Shayan seinen Gegner mit starker Vorhand und effektivem Top Spin von Anfang an unter Druck setzte und mit einem eindeutigen 6:0 6:0 vom Platz fegte. 

Nicht so glatt lief es im Finale gegen den 15-jährigen Moritz Bong, der für den TC Unterföhring aufschlägt. Dessen harte und schnelle Grundschläge und Aufschläge bereiteten dem Eichenauer zunächst Mühe. Beim Stand von 3:3 änderte sich der Spielverlauf. Shayan begann, viele Punkte zu erlaufen und lauerte auf Fehler des Gegners, insbesondere nach langen Ballwechseln. Das zahlte sich aus. Shayan sicherte sich den Satz mit 6:3. Den zweiten Satz begann er sehr unkonzentriert, ließ sich ablenken und verlor prompt sein Aufschlagspiel. Wieder auf sein Match fokussiert, gewann er den zweiten Satz mit druckvollen und harten Ballwechseln zum 6:3 Endstand und sicherte sich damit den Titel klar in zwei Sätzen. 

Der Gewinn der Junioren-Kreismeisterschaft ist nach den erfolgreichen Mannschaftsspielen in der Jugend und den Kreismeisterschaften 2019 ein weiteres Highlight in der Tenniskarriere des Shayan Aust, die vor neun Jahren begann und inzwischen in der Herren-Mannschaft des TC Eichenau vielversprechend weiterentwickelt wird.