Die 6. KommEnergie Juniors – Aufschlagen im Maibaumschatten

Das lang ersehnte Sandplatztennis findet nun endlich nicht mehr nur auf flimmernden TV-Bildschirmen statt, sondern auch vor der eigenen Haustür. Die Freiluftsaison nimmt Fahrt auf und mit ihr auch die Trophäenjagd der bayerischen Jugendelite im Rahmen der BTV-Junior-Masters-Series. Am 28.04.-01.05. war das Jagdrevier in Eichenau vor den Toren Münchens zu finden. Etwa 250 ambitionierte Kinder und Jugendliche waren angelockt worden von den reichhaltigen Ranglistenpunkten sowie dem umfangreichen Rahmenprogramm des Turniers inklusive spendablem Glücksrad und behaglicher Players Lounge. An vier Turniertagen und auf quer über den Landkreis verstreuten Anlagen wetteiferten die Kids in den Kategorien U10 bis U18 um Punkte und Pokale. Galt es eine Spielpause zu überbrücken, wurde im Sportshop Leimer, der auf der Anlage des TC Eichenau seine Zelte aufgeschlagen hatte auch des Öfteren der Kleiderschrank für den kommenden Hochsommer gerüstet. Dies schien dem launigen Wettergott jedoch zu missfallen, schließlich entsandte er am Samstag einen Regenschauer, der das Spielprogramm gehörig durcheinanderwirbelte. Der Geduld und Nachsicht der Spielerinnen und Spielern sowie hilfsbereiten Nachbarvereinen, die mit zusätzlichen Plätzen in die Bresche sprangen, war es zu verdanken, dass der Verzug noch am Samstag wieder ausgebügelt werden konnte. Am Sonntag stellte sich den ehrgeizigen Halbfinalistinnen und Halbfinalisten dann ein gänzlich unerwartetes Hindernis entgegen: die gute alte Tradition. Viele der Zufahrten zur Anlage waren versperrt durch die gemächliche Kolonne, die gen Marktplatz zog, um den Maibaum errichten. Doch es wurden Wege gefunden und so wurden die trotz Maibaumfest und mäßigem Wetter zahlriech erschienenen Zuschauer doch noch verwöhnt mit hochklassigen und umkämpften Finalspielen.