Wertvolle Erfahrungen – 1. Jugendspieltag Winterrunde

Am ersten Termin der Winterrunde waren unsere beiden Junioren-Mannschaften im Einsatz. Doch nicht nur die Jugendlichen, auch ihre Eltern zeigten dieses Wochenende fabelhaftes Engagement.

Junioren I – TC Neuperlach-Kail München 2:12

 geschrieben von Peter Kletzander:

Unser Auswärtsspiel gegen Neuperlach fand in einer eiskalten Halle statt. Die Gegner waren leider extrem stark, im Einzel konnte nur Julius Schäffer gewinnen. Unsere drei Jungs und Janina gaben alle ihr bestes, der Gegner verzieh aber keine Fehler. Auch die Doppel wurden leider verloren. Das ganze zog sich bis 21 Uhr Abends hin, und nach einer Einkehr in ein amerikanisches Schnellrestaurant kamen alle erschöpft, aber wenigstens satt, nach Hause….

Spielbericht

Junioren II – TTC Hachinger Tal 5:9

geschrieben von Henry und Lennard Wäsch:

Am Sonntag hatten wir in Emmering unser erstes „Auswärtsspiel“. Dort hieß der Gegner TTC Hachinger Tal. Leider musste „Anka“ verletzungsbedingt absagen, so dass wir nur zu dritt starteten. Da hatten wir gleich fünf Punkte gegen uns.

Jonas startete verhalten und musste sich erst einmal an das „Hallenspiel“ gewöhnen. Im ersten Satz klappte das noch nicht so gut (er suchte noch seine Vorhand) und er unterlag mit 1:6. Im 2. Satz bewies er dann Steherqualitäten – gerade beim Stand von 2:2, als es gefühlt 25 mal um Einstand ging. Da konnte er dann vier Spiele in Folge bestreiten. Den Satz verlor er dann aber 4:6. Lennard machte es da besser und zwang seinen älteren, an eins gesetzten Gegner ab dem 3:3 immer mehr zu Fehlern, so dass er den Satz mit 6:3 für sich gestalten konnte. Im zweiten Satz ließ er auch erst beim 4:0 ein Spiel des Gegner zu, um den Satz dann mit 6:1 zu gewinnen. An Juli lag es nun das Spiel auszugleichen. Nach den üblichen Startschwierigkeiten (0:3) kämpfte er sich ordentlich zurück, gab den ersten Satz aber mit 3:6 ab. Im zweiten führte er schon 3:2, ehe der Arm wieder schwer wurde und er den zweiten mit 4:6 abgeben musste. Damit konnten wir den Wettkampf nicht mehr gewinnen. Da nun nur noch ein Doppel gespielt werden konnte, versuchten Lennard und Jonas nun noch die Ehre des TCE zu retten. Sie kämpften bravourös, spielten taktisch clever und bezwangen den Gegner klar mit 6:3 und 6:1. Das Gesamtmatch ging somit mit 5:9 verloren. Vielen Dank Jonas und Julius und wir hoffen, dass alle die gebotene Matchpraxis gut nutzen konnten!

Spielbericht