13. Spieltag Winterrunde

Junioren 16:

TC Eichenau : SV Lochhausen 4:10

In dem letzten Spiel der Winterrunde mussten unsere Junioren gegen ein stark aufgestelltes Team des SV Lochhausen eine etwas unglückliche Niederlage einstecken.

Maxi Schüßler an eins lieferte sich mit seinem Gegner einen wahren Kampf. Es ging hin und her, schließlich musste er sich jedoch im Match-Tiebreak geschlagen geben. Keine Probleme hatte dagegen Jonathan Müller an Position zwei, das 6:3 6:4 bedeutete für ihn den zweiten Sieg in zwei Einsätzen für die Juniorenmannschaft. Der ebenfalls zum zweiten Mal spielende Linus Ursrpuch an dritter Stelle erwischte jedoch keinen perfekten Tag und verlor nach gewonnenem Debütmatch dieses Mal. Dies wäre fast auch seinem guten Freund Tim Seeliger passiert, nach 0:6 im ersten Satz konnte er sich jedoch reinkämpfen und die Partie schließlich noch drehen.

Da bereits vier Stunden vergangen waren, musste in den Doppeln nach dem Alternativformat gespielt werden, in dem man Best-of-3 Match-Tiebreaks spielt. Dies schienen unsere Spieler jedoch nicht zu mögen, beide Doppel gingen an den Gegner.

Nach ihrer letzten Partie stehen unsere Junioren in der Bezirksliga auf dem 2. Platz. Es sind noch mehrere andere Spiele in der Liga zu absolvieren, die letzten davon Mitte März.

Spielbericht

Damen 40 I:

TC Eichenau I : TCE Gröbenzell 14:0

geschrieben von Johanna Prestl, Mannschaftsführerin:

Die größte Herausforderung bestand für diesen Spieltag darin, überhaupt 4 einsatzfähige Spielerinnen zu rekrutieren. Die letzte krankheitsbedingte Absage erfolgte Samstag in der Früh um 9 Uhr, aber nach einigen Telefonaten haben wir doch eine spielstarke Truppe zusammenstellen können. Vielen Dank an dieser Stelle schon mal für die Spontanität!

So fuhren also Ruth, Johanna, Kerstin und Heike zu dem letzten Spiel der Winterrunde gegen den TCE Gröbenzell und konnten die auf dem Papier vorhandene Überlegenheit auch auf dem Platz souverän bestätigen. Alle 4 Einzel wurden gewonnen und dabei gingen nur ganze 12 Spiele an den Gegner.

Auch die Doppel gingen beide an den TCE, wobei Ruth und Johanna zum 2. Mal in dieser Saison ein 6:0, 6:0 gelang, und Kerstin und Heike mit 6:3, 7:5 erfolgreich waren.

Die Winterrunde ist für uns leider vorbei, alles in allem war es trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle eine erfolgreiche Runde, wir haben 14 verschieden Spielerinnen zum Einsatz gebracht, 3 klare Siege errungen, 1 Unentschieden und eine unglückliche Niederlage! Und in der Endabrechnung werden wir den 3. Tabellenplatz erreichen!

Spielbericht