1. LK-Turnier

Am vergangenen Sonntag fand das erste gemeinsame LK-Turnier des TC Eichenau mit dem TC Puchheim im Winter 14/15 statt. Insgesamt 48 Spieler (davon drei Absagen) spielten in beiden Hallen um LK-Punkte und lieferten sich spannende Duelle.

HundeDas Turnier war aus Sicht der Organisatoren Johanna Prestl und Andreas Lauer ein voller Erfolg, auch viele Eichenauer Spieler gewannen bei gemütlichen Bedingungen (siehe Foto) ihre Spiele:

 

Bei den Damen konnte die Juniorin Verena Uhl (LK 20, im mittleren Titelbild) überragende zwei Siege gegen Spielerinnen der LK 15 für sich verbuchen und verlor dabei nicht einmal einen Satz. Herzlichen Glückwunsch zu 300 LK-Punkten und dem Gruppensieg!

Bei den Herren waren zwei Spieler aus Eichenau im Einsatz. Benny Classen (LK 11) gewann ebenfalls beide Spiele und konnte sich einige Punkte und den Sieg sichern. Stefan Wagner (LK 23, im Bild) konnte bei seinem ersten Turnierspiel überhaupt zwar auf Grund einer Absage nur eine Partie bestreiten, diese gewann er aber in zwei Sätzen. Herzlichen Glückwunsch an beide zu ihren Siegen und an Stefan zum erfolgreichen Turnierstart.

Stefan WagnerAuch bei den Herren 40 gab es mehrere Eichenauer Teilnehmer. In der bezüglich der Leistungsklassen bestbesetzen Gruppe traten Thomas Dobler (LK 7) und Thomas Hechtl (LK 8) zunächst gegeneinander an. Dort konnte sich Thomas Dobler knapp im Match-Tiebreak durchsetzen, anschließend gewannen beide ihre Spiele. Ebenso konnte Erwin Turba seine beiden Matches gewinnen.

Insgesamt gewannen somit die sechs Eichenauer Teilnehmer alle Partien, zu denen sie antraten, mit der Ausnahme des vereinsinternen Duells. Ein sehr erfolgreicher Turniertag.

Beim Jugend-LK-Turnier in Puchheim am Vortag konnte Simon Albertshofer auch sein erstes Turnierspiel in der Disziplin U14 gewinnen. Weiter so!