1. Spieltag Winterrunde

Am vergangenen Wochenende traten die ersten beiden Eichenauer Mannschaften in der Winterrunde an.

Junioren 16:

TC Neuperlach-Kail München : TC Eichenau 12:2

Unsere Junioren mussten sich leider im ersten Saisonspiel der starken Mannschaft aus Neuperlach geschlagen geben. Nachdem Luis, unsere Nummer 1, nicht mitspielte, war Maxi der topgesetzte Eichenauer Spieler. Nach verlorenem ersten Durchgang drehte er auf und gewann den zweiten Satz mit 6:0. Unglücklicherweise musste er sich jedoch im Match-Tiebreak mit 8:10 geschlagen geben. David und Tim auf den Positionen zwei und vier waren deutlicher unterlegen, einzig Linus konnte als Nummer drei sein Einzel deutlich gewinnen.

Im Doppel war unseren Jugendlichen leider kein Sieg vergönnt, im zweiten Doppel mussten die Jungs gerade nach einem knapp verlorenen ersten Satz die Niederlage akzeptieren. Beide Eichenauer Doppel versuchten alles, doch war an diesem Tag das gegnerische Team insgesamt zu stark. Die Eichenauer haben sich davon aber nicht entmutigen lassen und mit guten Erfahrungen für die nächsten Spiele zurückgekehrt.

Dennoch war dies erst die erste Partie und es gibt noch viele Möglichkeiten, sich zu steigern. Das nächste Spiel der Junioren 16 findet am 09.11. um 10 Uhr in Eichenau gegen den TC Amperpark Emmering statt.

Spielbericht


 

Am 24.10.2014 findet um 18:30 eine außerordentliche Mitgliederversammlung des TC Eichenau statt. Wir bitten alle Mitglieder um ihr Kommen zu diesem sehr wichtigen Ereignis. Anmelden kann man sich hier.


 

Damen 40 I:

TC Eichenau : TC Raschke Taufkirchen 9:5

Unsere Damen 40 I machten ihre Sache deutlich besser und sicherten sich bereits nach den Einzeln eine sehr gute Ausgangsposition in ihrer Partie gegen Raschke Taufkirchen. Drei Siege sorgten für eine beruhigende 6:2-Führung. Elvira Mbodji konnte hier ein 0:6 aus dem ersten Satz überwinden und sich noch den Sieg holen. Carola Maiblüh verlor ihr Einzel, allerdings gegen eine deitlich höher eingestufte Gegnerin (4 Leistungsklassen).

Im Doppel reichte dann ein Sieg, den Johanna Prestl und Ruth Katikaridis perfekt machten. Dabei verteilten sie in beiden Sätzen die Höchststrafe und ließen ihren Gegnerinnen kein einziges Aufschlagsspiel.

Dies ist ein sehr vielversprechender Start in die Hallensaison. Das nächste Spiel der Damen 40 I findet am 01.11. um 10 Uhr in Eichenau gegen den TC Kreuzlinger Forst statt.

Spielbericht

 

Am kommenden Wochenende spielen aus Eichenau:

Damen 40 II im TP Beutelstahl gegen die SG Hausham (Samstag um 16 Uhr)
Herren in Eching gegen den TSV 1880 Wasserburg (Samstag um 16 Uhr)
Herren 40 I in Eichenau gegen den TC Amperpark Emmering (Sonntag um 10 Uhr)
Herren 40 II in Oberhaching gegen den TC Steinhöring (Samstag um 16 Uhr)