Ein sehr erfolgreicher Auftakt für die Jugendmannschaften

Nach einer langen Zeit des Wartens durch die frühen Pfingstferien stand für die meisten Jugendmannschaften an diesem Wochenende der erste Saisonspieltag an. Und unsere Teams waren richtig erfolgreich. Insgesamt gab es sechs Siege, nur zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Gerade ab U14 war die Bilanz mit fünf von sechs gewonnenen Partien ganz hervorragend. Die Knaben mussten dafür in den Doppeln aber mehr kämpfen, als ihnen lieb war:

Knaben 14 vs. Seefeld 9:5

geschrieben von Nico Wipiejewski

Am Samstag, den 4.6.2016, gewannen die Knaben 14 ihr erstes Heimpunktspiel der Saison mit 9:5. Die ersten Einzel bestritten Lennard (2) und Maxi (4). Auf den ersten Blick sah es so aus, als ob Lennards Match ein knappes Spiel werden würde. Es war ein hochklassiges Spiel vom ersten Ballwechsel an. Doch Lennards Gegner gewann mit 6:2 6:3. Maxi hatte den ersten Satz mit 6:3 gewonnen.

Es sah so aus, als ob es schnell gehen würde, aber Maxis Gegner kämpfte sich zurück und holte sich dann auch noch den 2. Satz knapp mit 7:6. Jetzt hieß es einen kühlen Kopf bewahren. Maxi bewies starke Nerven und nach 4:8 Rückstand holte er sich den Matchtiebreak mit 10:8. Die weiteren Einzel gewannen Nico (1) und Shayan (3) souverän mit 6:2 6:3 (Nico) und 6:0 6:2 (Shayan).

Ein Doppel gewinnen, das war die Priorität. Das 1er Doppel spielten Nico und Maxi und das das 2er Doppel Lennard und Shayan. Nico und Maxi verloren den ersten Satz mit 3:6. Es sah alles nach einer Niederlage aus, doch Nico und Maxi bewiesen Nervenstärke und gewannen den 2. Satz mit 7:5. Im Matchtiebreak lagen Nico und Maxi schnell in Führung und durch die tatkräftige Unterstützung des Publikums konnten sie den Tiebreak mit 10:7 für sich entscheiden.

Im 2er Doppel verloren Shayan und Lennard den ersten Satz mit 5:7. Im 2. Satz wurde es richtig spannend, aber die beiden konnten ihn im Satztiebreak für sich entscheiden. Im Matchtiebreak hatten die Seefelder schnell die Nase vorn und gewannen ihn schlussendlich mit 10:7.

IMG_9321

Es war ein spannender Spieltag mit insgesamt 3 Matchtiebreaks. Auf eine erfolgreiche Saison.


Bei den Mädchen 16 kam es zu einem ganz kuriosen Aufeinandertreffen. Chiara Kaiser spielte an Position zwei gegen Veronika Müller aus Weßling. Die beiden hatten jedoch schon eine ganz besondere Geschichte, waren sie doch vor 14 Jahren nahezu gleichzeitig auf die Welt gekommen. Was für ein Zufall! Das Beweisfoto gab es natürlich gleich mit dazu 🙂

Und auch die Junioren II waren im ersten Saisonspiel erfolgreich, gegen Karlsfeld verloren sie kein einziges Match:

Junioren II vs. Karlsfeld 14:0

geschrieben von Simon Albertshofer

Am Samstag spielte der TCE gegen den TSV Karlsfeld. Für eichenau spielten Jonathan, Simon, Linus und Tim. Die ersten Einzel begannen pünktlich um neun und konnten beide von den auf 2 und 4 gesetzten Simon und Tim auch souverän mit 6:1 6:1 gewonnen werden.

Auch Jonathan hatte keine probleme und bezwang seinen gegner mit 6:3 6:1. Im letzten Einzel hatte Linus nur kurz Schwierigkeiten, konnte am Ende aber doch mit 6:2 7:5 gewinnen.

IMG_9323

Danach ging es in die Doppel. Das 1er-Doppel spielten Jonathan und Linus und gewannen auch deutlich mit 6:1 6:1. Im 2er-Doppel hatten Simon und Tim große Schwierigkeiten, konnten aber nach einem 1:5-Rückstand das Spiel noch drehen und gewannen schließlich mit 7:5 6:3.
Alles in allem also ein 14:0 für den TCE und somit ein perfekter Start in die neue Saison.


Die Juniorinnen und die Junioren machten relativ kurzen Prozess und verloren nur jeweils ein Einzel. Mit dem Wetter zu kämpfen hatten vor allem die Bambini- und Kleinfeldmannschaften am Freitag. Während die Bambini auf gutem Kurs waren, bevor der Regen einsetzte und vor Beendigung der Einzel für einen Abbruch sorgte, spielten die Bambini II noch die Einzel zu Ende, bevor die Doppel verlegt werden mussten.

Nur die Kleinfeld-Teams gingen noch in die Halle, leider reichte es ganz knapp nicht zum Sieg für unsere Kids. Den ersten Punkt der Saison konnte sich das Midcourt-Team in der Bezirksliga sichern, mit einem Unentschieden am Sonntag in Olching.

Ergebnisübersicht

Kleinfeld I TC Gernlinden verlegt auf 09.06.16

Kleinfeld II – Münchner Sportclub 8:12

Midcourt I – TC Olching 10:10

Midcourt II – ESV München Sportpark 14:6

Bambini I ESV München Sportpark unterbrochen bei 0:0

Bambini II TC Olching II 14:0

Bambini III – SV Esting 5:9

Bambini III – SV Esting 5:9

Knaben 14 TC Seefeld 9:5

Knaben 16 TC Seefeld 5:9

Mädchen 16 SC Weßling 12:2

Junioren I – TC Gernlinden 12:2

Junioren II – TSV Eintracht Karlsfeld 14:0

Juniorinnen TV Stockdorf 12:2