Ganz knapp am krönenden Abschluss vorbei – Hartumkämpfte Spiele um die Tabellenspitze

Junioren U14 – BCF Wolfratshausen 5:9

geschrieben von Annette Born:

Im heutigen letzten U14 Spiel der Winterrunde 2015/16 ging es um den Erhalt der Tabellenführung gegen den Zweitplatzierten, BCF Wolfratshausen. Nach 5 Stunden hochklassigem Tennis in der Sandhalle im Ausstellungspark konnten sich alle Beteiligten auf die Schulter klopfen: nach Matches hat nun der BCF Wolfratshausen den ersten Platz erreicht.

Shayan, Maxi, Peter, Dennis und Nico haben jedoch alles gegeben und gekämpft bis zum letzten Ball. Sie starteten mit den Einzeln auf 3 Plätzen mit einer Spannung, die sich halbstündlich aufbaute und die Zuschauer in Atem hielt. Peter hatte an Position 3 einen schweren Gegner, die beiden lieferten sich harte Ballwechsel mit einigen Assen und technisch starken Schlägen, allerdings behielt der Wolfratshausener die Oberhand und gewann recht zügig in 2 Sätzen.

Maxi machte sein Spiel an Position 2 am Nachbarplatz dagegen zum echten Krimi. Nach einem Satzverlust glich Maxi mit ruhigem und souveränem Spiel in Sätzen aus. Der Matchtiebreak war superspannend und ging nur ganz knapp mit 10:8 an den Gegner. Nervenstärke und Durchhaltevermögen bewies auch in einem 2 einhalb Stundenmatch Dennis an Position 4 gegen einen deutlich älteren Spieler. Nach einem lange und geduldig erkämpften
6:2 im ersten Satz lag Denis im 2. Satz mit 0:4 hinten, um dann mit ebensoviel Ausdauer und Geduld wie im ersten, den zweiten Satz und damit das Match mit 6 Spielen in Folge für sich zu entscheiden.

Shayan an Position 1 gab den ersten Satz in einem hochklassigen Match mit nur 6:7 an den Gegner, machte den 2. Satz ebenso spannend und musste sich dann aber gegen einen starken Spieler geschlagen geben. Damit stand es nach den Einzeln 1:3 und das Team musste beide Doppel gewinnen, aufgrund der Uhrzeit mit nur einem vollen Satz und anschließenden Matchtiebreaks.

Nico und Peter holten das erste Doppel souverän mit 6:3 und 10:8, mit guten Grundschlägen und einem überlegenen Volleyspiel. Shayan und Dennis mussten den ersten Satz an den Gegner abgeben, hielten dann im entscheidenden Matchtiebreak mit cleverem und überlegtem Spiel gut mit. Auch hier war wiederum der Abstand von nur 2 Punkten entscheidend: Sie gaben den 2. Satz mit 10:8 an die Wolfratshausener ab.

Alle Eltern ziehen ihren Hut vor euch, Jungs: Ihr habt in technisch und kämpferisch hochklassigen Spielen gezeigt, dass ihr mit älteren Spielern in der U14 auf höchstem Niveau als tolles Team kämpft. Weiter so und: Chapeau, was für eine tolle Leistung von Euch allen!