Generations Cup 2016

Als letztes Event der Hallensaison stand wieder einmal der bekannte und beliebte Generations-Cup an – und erneut hatten sich hochkarätige Teams angemeldet.

Die 12 Mixed-Paarungen, die (fast) alle einen Altersunterschied von mindestens 25 Jahren zwischen den Spielpartnern aufwiesen, wurden zunächst nach der summierten Leistungsklasse der Partner in drei Gruppen eingeteilt. Nach einer ersten Gruppenphase wurden die Gruppen neu zugeteilt und es konnten weitere Punkte erworben werden.

Wie immer war es ein sehr entspanntes und fröhliches Event, bei dem bis zum letzten Spiel offen blieb, wer schlussendlich am meisten Punkte sammeln würde.

Eine kleine Überraschung gab es bei der Siegerehrung. Auf Grund eines falschen Ergebnisses wurde zunächst das Siegerteam verwechselt 🙂 Das konnte aber schnell aufgeklärt und korrigiert werden.

Die Sieger, die aber zunächst noch auf Platz 3 gelandet zu sein schienen, heißen Verena Uhl und Bernhard Eidloth. Herzlichen Glückwunsch!

Nur kurz konnten sich Monika Bauer und Daniel Turba als Sieger fühlen, sie wurden aber trotzdem starke Zweite. Die vor dem Turnier als Favoriten gehandelten Ruth Katikaridis und Björn Kurtze wurden Dritte.

Auch im Sommer wird es wieder einen Generations-Cup geben, der Termin wird baldmöglichst bekanntgegeben.

Fotos des Events