Preisgelderhöhung bei den Eichenau Open!

Immer noch am Überlegen, ob man beim Topturnier des TCE, den Eichenau Open, teilnehmen soll? Nach diesen Neuigkeiten sollte es eigentlich klar sein, dass man unbedingt mitspielen muss.

Das Preisgeld ist von ursprünglich 1.000 € auf 1.500 € erhöht worden. Der Sieger erhält nun statt 400 € schon satte 700  €, das Preisgeld des Zweitplatzierten hat sich von 280 € auf 400 € erhöht und selbst die beiden Halbfinalisten erhalten mit 200 € das 1,25-fache des Vorjahres.

Und scheinbar wollen sich viele diese Chance nicht entgehen lassen, bei den Herren sind bereits 40 Spieler gemeldet. Dazu zählen unter anderem auch zwei Spieler mit LK 1, unser Vereinsmitglied Björn Kurtze und der Silbermedaillengewinner der Oberbayerischen A-Meisterschaften, Richard Stempnowski. Doch dass sich aufgrund der Preisgelderhöhung noch viele weitere starke Spieler anmelden werden, ist klar. Dementsprechend wird es sich auch sehr lohnen zum Zuschauen vorbeizukommen.

Die ersten Spiele werden nächsten Freitag ab 13.00 Uhr beginnen. Anfangs wird auch in Puchheim gespielt werden, die späteren Runden dann allerdings nur noch in Eichenau. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer!

Zu der Anmeldung bei den verschiedenen Disziplinen geht’s hier:

Herren Einzel/Doppel

Herren 30/40