Wichtiger Sieg im Abstiegskampf

geschrieben von Andreas Maier:

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Altötting ging es diesen Samstag wieder um wichtige Punkte für unsre Herren gegen den STK Garching. Diese mussten auf einige Topspieler verzichten und somit gingen unsre Eichenauer schon mit großen Hoffnungen in die Einzelspiele. Markus Brede (diesmal an Position 2 spielend) und Luis Kleinschnitz präsentierten sich gewohnt souverän und ließen ihren Gegnern keine Chance.

An Position 3 spielte diesen Samstag der Herren 30 Repräsentant Jochen Hofferbert gegen LK 12 (nach eigener Aussage war dieser aber mindestens auf einem Leistungsniveau einer LK8). Leider merkte man Jochen die wenige Spielpraxis an und so verlor er letztendlich 2:6 2:6. Am Nebenplatz spielte Andreas Maier gegen LK 8. Nach einem gewohnt katastrophalen ersten Satz, sah sein Gegenüber schon wie der sichere Sieger aus. Doch am Ende konnte sich unsre Eichenauer Nummer 1 dank der guten Unterstützung seiner Teamkollegen und besseren Nerven mit 1:6 7:6 10:7 durchsetzen.

Ein Doppel würde also zu einem Sieg reichen. Im Einserdoppel gingen Jochen und Andi gegen die gegnerische 1 und 2 ins Rennen. Vor allem Jochen präsentierte sich hier deutlich verbessert und ließ dabei ungeahnte Volleystärken aufblitzen. 6:4 6:2 und das auch noch ohne Break.

Im Zweierdoppel machte es die Jugend ähnlich souverän. Luis und Markus dominierten ihre Gegner im ersten Satz und hatten nur im zweiten eine kurze Schwächeperiode zu überbrücken. Letztendlich stand auch hier ein ungefährdeter 6:2 6:4 Sieg zu Buche.

12:2 Sieg gegen Garching. Ein toller und wichtiger Erfolg am Ende des Jahres. Nächster Spieltag ist am 9.1.2016 in heimischer Halle gegen Gräfelfing