Doppel und Mixed

Damendoppel

Ergebnisse der Gruppenphase

Die ausführlichen Ergebnisse finden sich hier. Die erste Gruppe gewannen Rosi Großbeck und Heike Konradi, die zweite Gruppe Martina Lewinsky und Sabrina Thomaseth. Zweite wurden jeweils Ulrike Bestehorn und Annette Weber (eigentlich Dritte, aber nachgerückt) sowie Kerstin Kleinschnitz und Monika Kloos.

Kleinschnitz Kloos Thomaseth LewinskyKonradi Großbeck

 

 

 

 

Halbfinale

Die Halbfinals lauten wie folgt:

R. Großbeck / H. Konradi – K. Kleinschnitz / M. Kloos

M. Lewinsky  / S. Thomaseth – U. Bestehorn / A. Weber

Prognose: Eine Prognose im Damendoppel ist schwer möglich, da hier mehrere Teams für den Titel in Frage kommen. Dennoch sind Martina Lewinsky und Sabrina Thomaseth möglicherweise leicht favorisiert. Als einziges Duo, das noch in der Damenmannschaft aktiv ist, könnten sie diesen Vorteil ausnutzen und die erfahreneren Gegnerinnen schlagen. Zumindest in ihrem Halbfinale darf man den beiden äußerst gute Chancen einräumen.

Das andere Halbfinale ist vergleichsweise ausgeglichen, allerdings sind Rosi Großbeck und Heike Konradi sehr souverän in der Gruppenphase aufgetreten und haben daher die etwas besseren Aussichten in diesem Duell. Ein Sieg von Kerstin Kleinschnitz und Monika Kloos wäre allerdings nicht als Sensation zu bewerten.

In einem möglichen Finale gegen Lewinsky / Thomaseth wären beide Teams tendenziell Außenseiter, im Gegensatz zu anderen Disziplinen sind aber keine Halbfinalisten dem Rest des Feldes klar überlegen.

Herrendoppel

Ergebnisse der Gruppenphase

Die ausführlichen Ergebnisse finden sich hier. In der Gruppe A blieb das Duo Jan Thies und Oliver Wagner ungeschlagen und qualifizierte sich vor Jochen Hofferbert und Sascha Schlössmann, die Gruppe B gewannen Andreas Maier und Stefan Krebs ebenfalls ohne Niederlage. Hier belegten Benjamin Classen und Daniel Turba den zweiten Platz.

Hofferbert Schlößmann Krebs MaierThies WagnerTurba Classen

Halbfinale

Die Halbfinals lauten wie folgt:

J. Thies / O. Wagner – B. Classen / D. Turba

A. Maier / S. Krebs – J. Hofferbert / S. Schlössmann

 

Prognose: Die beiden Gruppensieger sind in ihren Halbfinals jeweils klar favorisiert. Somit wäre jedes Finale außer das Duell der beiden besten Doppel eine Überraschung. Andreas Maier gewann bereits im vergangenen Jahr mit Daniel Turba das Finale gegen seine diesjährigen Gegner im Halbfinale klar und deutlich. Außerdem ist das Duo Thies/Wagner deutlich erfahrener und nur auf Grund von Nicht-Teilnahme in der Vorsaison nicht auf der Siegerliste zu finden. Die Dominanz in der Gruppenphase war allerdings auffällig.

In Bezug auf das Finale ist es schwerer, eine ähnlich eindeutige Prognose abzugeben. Zwar ist Andi zweifacher Titelverteidiger, allerdings spielt er erst seit diesem Jahr mit Stefan Krebs, was einen Nachteil in einem ausgeglichenen Spiel bedeuten könnte.

Insgesamt betrachtet ist das Überraschungspotential wohl nicht extrem hoch, dennoch sollten gerade die Topgesetzten das neuformierte Duo im ersten Halbfinale (Benny ersetzte den verletzten Felix Häckel) nicht unterschätzen, da dort die womöglich beste Kombination von Stärken aller vier Teams zusammengekommen ist und auch beim Team Hofferbert/Schlössmann ist bei guter Tagesform ein deutlicher Leistungssprung möglich. Spannung ist jedenfalls garantiert!

Mixed

Ergebnisse der Gruppenphase

Die ausführlichen Ergebnisse finden sich hier. In der Gruppe A blieben Sabrina Thomaseth und Peter Branderský ungeschlagen, die Gruppe B gewannen Mira Horn und Daniel Turba. Die Gruppe C gewannen ebenfalls die am höchsten gesetzten mit Toni und Stefan Krebs. Als beste Zweitplatzierte qualifizierten sich Yvonne und Frank Kaiser.

Horn Turba Thomaseth BranderskyKrebs KrebsKaiser Kaiser

 

 

 

 

Halbfinale

Die Halbfinals lauten wie folgt:

S. Thomaseth / P. Brandersky – Y. Kaiser / F. Kaiser

M. Horn / D. Turba – T. Krebs / S. Krebs

Prognose: Im Mixed kann der Sieg nur über die dominierende Parung, die aus Sabrina Thomaseth besteht, gehen. Wie gut Peter im Mixed ist, konnte er bereits während des Generations-Cups beweisen, den er mit Anna Caspari gewann. Im Finale bezwang das Team damals auch Daniel Turba, der mit Mira Horn die nächstbesten Chancen haben dürfte, den Titel zu gewinnen und damit den Erfolg des Vorjahres zu wiederholen.

In den Halbfinals sind beide genannten Duos favorisiert, dennoch sind die Familien-Kombinationen Krebs und Kaiser nicht zu unterschätzen und können sich durchaus Chancen auf ein Weiterkommen ausrechnen. Sollte es zum erwarteten Finale kommen, wären die Chancen sicherlich nicht gleich verteilt, aber der Mixed-Wettbewerb ist noch nicht vorentschieden.

Alles andere als ein Sieg von Sabse und Peter wäre in der Gesamtbetrachtung aber als Überraschung zu bezeichnen.

 

[accordion id=’1000′][item title=’Anmeldung Abschlussfeier’]

Man kann sich hier (als Teilnehmer oder als Gast) für das gemeinsame Essen nach dem letzten Finale anmelden.

[/item][item title=’weitere Artikel’]

Ergebnisse Gruppenphase I
Ergebnisse Gruppenphase II
Damen und Damen 60
Herren Einzel
Herren 45 und Herren 60

[/item][item title=’frühere Sieger Damendoppel’]

Jahr

2013
2012
2011
2010
2009

Clubmeister

Ruth Katikaridis/Johanna Prestl
Ruth Katikaridis/Johanna Prestl
Uli Hagmaier/Martina Mülller-Rossbach
Uli Hagmaier/Martina Mülller-Rossbach
Isolde Geraghty/Regina Sauter

Vize-Clubmeister

Mira Horn/Sabrina Thomaseth
Mira Horn/Daniela Tauer
Karin Thomaseth/Sabrina Thomaseth
Karin Thomaseth/Ruth Katikaridis
Monika Kloos/Simone Laakmann

[/item][item title=’frühere Sieger Herrendoppel’]

Jahr

2013
2012
2011
2010
2009

Clubmeister

Andreas Maier/Daniel Turba
Felix Häckel/Andreas Maier
Thomas Briel/Jan Dohm
Thomas Briel/Jan Dohm
Thomas Briel/Jan Dohm

Vize-Clubmeister

Jochen Hofferberth/Sascha Schlössmann
Jochen Hofferberth/Stefan Krebs
Felix Häckel/Andreas Maier
Felix Häckel/Andreas Maier
Alexander Claus/Andreas Maier

[/item][item title=’frühere Sieger Mixed’]

Jahr

2013
2012
2011
2010
2009

Clubmeister

Mira Horn/Daniel Turba
Elvira Mbodji/Serigne Mbodji
Caroline Laakmann/Stefan Krebs
Jakob Bayrle/Mira Horn
Sabrina Thomaseth/Stefan Krebs

Vize-Clubmeister

Ruth Katikaridis/Thomas Briel
Johanna Prestl/Thosten Eggers
Laura Stoever/Thomas Briel
Stefan Krebs/Daniela Tauer
Evelyn Engelhardt/Michael Kloos

[/item][item title=’Termine Damendoppel’]

Freitag 11:00: Großbeck R. / Konradi H. – Kleinschnitz K. / Kloos M. auf Platz M
Freitag 17:30: Lewinsky M. / Thomaseth S. – Bestehorn U. / Weber A. auf Platz 6

Samstag 13:30: Finale Damen Doppel auf Platz 6 (evtl. erst um 15:30)

[/item][item title=’Termine Herrendoppel’]

Freitag 18:30: Thies J. / Wagner O. – Classen B. / Turba D. auf Platz M
Freitag 17:00: Maier A. / Krebs S. – Hofferbert J. / Schlössmann S. auf Platz M

Samstag 13:30: Finale Herren Doppel auf Platz M

[/item][item title=’Termine Mixed’]

Samstag 09:00: Thomaseth S. / Brandersky P. – Kaiser Y. / Kaiser F. auf Platz 5
Samstag 10:30: Horn M. / Turba – Krebs A. / Krebs S. auf Platz M

Samstag 15:30: Finale Mixed auf Platz M

[/item][item title=’Gesamter Zeitplan’]

Freitag, 12.09.2014

11:00: HF DD          M         Großbeck/Konradi – Kleinschnitz/Kloos

15:30: HF H60         6          Kloos – Hügelmann
15:30: HF H60         M         Scheurer – Sinl

16:00: HF H45         5          Bayrle – Domes

16:30: HF H45         4          Hechtl – Huber

17:00: HF HD           M         Maier/Krebs – Hofferbert/Schlössmann

17:30: HF DD           6          Lewinsky/Thomaseth – Bestehorn/Weber

18:30: HF HD           M         Thies/Wagner – B. Classen/Turba

 

Samstag, 13.09.2014

09:00: HF H00         M         Maier – Krebs
09:00: HF Mixed      6          Thomaseth/Branderský – Kaiser/Kaiser

10:30: HF H00         M         B. Classen – D. Classen
10:30: HF Mixed      6          Horn/Turba – Krebs/Krebs

12:00: Fin. H60        M

13:30: Fin. HD         M
13:30: Fin. DD         6          evtl. erst 15:30

15:30: Fin. H45        6          evtl. bereits 10:30
15:30: Fin. Mixed     M

17:00: Fin. H00        M

Anschließend ab ca. 18:00 Siegerehrung und Buffet

[/item][/accordion]