Souveräner Sieg für die Junioren

Junioren I – TC Grün-Gold München 12:2

geschrieben von Leo Wittmann:

23.01.2016: 15:30 Uhr. Langsam trudeln die Gegner aus Grün-Gold München in Eichenau ein. Nach und nach kommen auch unsere Spieler. Punkt 16:00 geht es los. Die Gegner aus München spielen zwar in Eichenau, sind aber trotzdem Heimmannschaft, was an der zufälligen Hallenverteilung in der Winterrunde liegt.

Jonathan Müller (2) und Henrik Köbke (4) begannen. Jonathan war gnadenlos überlegen und gewann mit 6:1 und 6:1. Hendrik hielt gut mit, musste sich aber dem starken Zeno Barbieri geschlagen geben.

Dann waren Leo Wittmann (1) und Linus Urspruch (3) an der Reihe. Leo war seinem Gegenspieler deutlich überlegen, er gewann 6:0 6:1. Auch Linus hatte es nicht gerade schwer und toppte Leos Ergebnis sogar. 6:0 6:0 war das Endergebnis.

Nun stand es 6:2. Die Pause vor den Doppeln nutzten die Eichenauer, um sich mit dem Spiel “Checker” (Kleinfeldtennis am Netz) zu beschäftigen. Währenddessen besprachen sie die Aufstellung. Leo und Henrik sowie Linus und Jonathan sollten zusammen spielen und zwei Siege einfahren, was ihnen auch gelang.

Die Gegner von Linus und Jonathan wollten sich anfangs nicht so leicht geschlagen geben und erkämpften sich einige Punkte, verloren schlussendlich trotzdem 3:6 und 3:6. Leo unterstützte Henrik, somit gelang beiden ein klarer Sieg mit nur einem Spielverlust.

Mit 7:3 Punkten ist Eichenau I vorübergehend auf dem zweiten Platz der Tabelle, in einem knappen Monat steht das vorletzte Spiel der Winterrunde gegen den TTC Hachinger Tal an.