Damenmannschaften mit durchwachsenem Saisonstart

Infos Saisonbeginn Herrenteams
Infos Saisonbeginn Damenteams
Infos Saisonbeginn Jugendteams
Rückblick OBB Quali


 

Die Damenmannschaften konnten leider am ersten Saisonwochenende noch nicht so erfolgreich starten wie die Herren. Aber natürlich sind auch die Damen und die Damen 40 I bereits in den Zielligen angekommen, hier geht es also weniger um Aufstiege als um den Klassenerhalt.

Gerade die Damen hatten direkt mit Gilching einen der schwersten Gegner zu Gast und dazu noch einen kleinen Personalengpass. Mit 5:16 mussten sie auch die Niederlage hinnehmen. Einzig Laura Stoever konnte gegen die bezüglich der Leisungsklassen deutlich überlegenen Gegnerinnen einen Sieg erringen. Die Saison ist aber noch lang, bessere Siegchangen werden folgen.

Die Damen 40 I konnten ebenfalls nicht auf alle Spitzenspielerinnen zurückgreifen, wodurch die Aufgabe gegen die starke Mannschaft aus Dachau noch schwieriger wurde. Dennoch sah es zunächst gut aus. Isabell Wipiejewski gewann ihre Partie, Maren Schwarz den ersten Satz und Kerstin Kleinschnitz erspielte sich einen Satzball im ersten Durchgang. Am Ende reichte es aber doch nur für zwei Einzelsiege, die Punkte für den Klassenerhalt müssen also im Juni geholt werden. Chancen werden sich aber definitiv bieten, das Team ist in Top-Besetzung absolut in der Lage, einige Siege einzufahren. Die positiven Nachrichten kamen an diesem Wochenende von den Damen 50

Spielbericht Damen 50 I

geschrieben von Johanna Prestl:

Einen besseren Einstieg in die  Saison kann man sich ja eigentlich nicht vorstellen: Traumhaftes Wetter, super präparierte Plätze und ein reiner Damenspieltag auf der Heimanlage!

Leider war der Kader relativ dünn für diesen Spieltag, es waren genau 6 einsatzfähige Spielerinnen da, aber die haben diese erste Partie der neuen Saison erfolgreich gestemmt. Zwar ging keine der Aktiven mit einem wirklich guten Gefühl auf den Platz, da viele noch nicht oft im Freien gespielt hatten, und es konnte auch keine ihre spielerischen Fähigkeiten wirklich voll entfalten, aber letztendlich stand ein deutlicher 16:5 Erfolg gegen die Damen vom SV Lochhausen fest, für den wir uns bei Waseem unseren Siegerschnaps abholen durften. Vielen Dank!

Fakt ist: Spielerisch ist bei allen noch Luft nach oben, aber jetzt haben wir ja erst einmal 4 Wochen Zeit uns an Sonne, Sand, Wind und sonstige Widrigkeiten auf dem Platz zu gewöhnen. Ein kleiner Wermutstropfen an diesem schönen Tag waren die Niederlagen der beiden  D40-Mannschaften, die zudem auch noch einige Krankheits- und Verletzungsprobleme bewältigen mussten.


Und auch die Damen 55 konnten ihre Doppelpartien mit 12:0 gegen Holzkirchen erfolgreich gestalten. Ähnlich wie bei den Herren 70 dürfte sich auch unsere weibliche Senioren-Spitzenmannschaft in der Landesliga in diesem Jahr schwertun, die durch Verletzungen geschwächte Mannschaft konnte beim Saisonauftakt leider keine Punkte erzielen.

Weiter geht es nun für die Mannschaften, die an den Wochenenden im Einsatz sind, am 04. und 05. Juni 2016.

Damenmannschaften

Damen – TSV Gilching II 5:16

Damen 40 I – TeG Dachau Süd 7:14

Damen 40 II – TSV Eintracht Karlsfeld II 9:12

Damen 50 I – SV Lochhausen 16:5

Damen 50 II – noch kein Saisonbeginn

Damen 55 – TC Holzkirchen 12:0

Damen 65 – TC Bruckmühl-Feldkirchen 0:14

Herrenmannschaften

Herren I – Spielfrei

Herren II – SpVgg Erdweg 21:0

Herren 30 – TC Oberau 15:6

Herren 40 I – TC Grün-Gold München 21:0

Herren 40 II – TC Mammendorf 12:9

Herren 50 – spielfrei

Herren 50 II – GW Luitpoldpark München II 15:6

Herren 60spielfrei

Herren 70 – TC Blau-Weiß Landshut 0:14